Sachbearbeiter/in Einkauf (m/w/d)

Infobox:

  • Eintritt:              schnellstmöglich
  • Dauer:              unbefristet
  • Arbeitszeit:       39 Wochenstunden
  • Gehalt:             3356 € brutto/Monat*
  • Urlaub:             30 Tage/Jahr
  • Bewerbungs     02.09.2020
    frist:   

*  ab 3 Jahren einschlägiger Berufserfahrung, ansonsten 3163 € brutto/Monat bei geringerer/anderer Berufserfahrung

Unser Angebot:

  • Wir bieten Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz in einem nachhaltigem Unternehmen mit einer Bezahlung nach Entgeltgruppe 9a des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst.
  • Wir bieten zudem eine Jahressonderzahlung, eine Betriebsrente, eine jährliche Leistungsprämie
    und eine jährliche Erfolgsbeteiligung sowie 30 Tage Urlaub im Jahr.
  • Wir fördern aktiv die Vereinbarkeit von Beruf und Familie (z.B. durch flexible Arbeitszeiten,
    kostenfreie Kinderbetreuung bei Betreuungsengpässen, Home-Office-Option).
  • Wir bieten Ihnen ein kostenfreies Jobticket sowie eine gute Anbindung an die öffentlichen
    Verkehrsmittel.
  • Wir legen sehr großen Wert auf die Fort- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter/innen und bieten Ihnen zahlreiche Fortbildungsangebote an.

Ihre Aufgabe:

  • Sie übernehmen die Beschaffungen von Investitions-, Ge- und Verbrauchsgütern mittels SAP.
  • Sie erledigen die Einholung, Prüfung und Auswertung von Angeboten.
  • Sie führen Lieferantengespräche.
  • Sie übernehmen die vollständige Bestellabwicklung inkl. Wareneingangsbuchung und Rechnungsprüfung.
  • Sie überwachen Termine im Mahn- und Reklamationswesen.
  • Sie erfassen und pflegen Lieferantenkonditionen und Materialstammdaten.
  • Sie erstellen verschiedene Statistiken.
  • Sie bearbeiten Vergabeverfahren und erstellen hierzu Leistungsverzeichnisse.
  • Sie übernehmen Vertretungen innerhalb des Sachgebietes Einkauf und Vergaben.

Ihre Qualifikation:

  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung.
  • Sie können eine mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Einkauf vorweisen.
  • Sie besitzen zudem idealerweise Erfahrungen aus dem Bereich Vergaben und können bestenfalls Rechtkenntnisse im nationalen und europaweiten Vergaberecht  für Liefer-, Dienst- und idealerweise Bauleistungen (GWB, VgV, HVTG, VOB, VOL national etc.) vorweisen, andernfalls bringen Sie die Bereitschaft mit, sich in dieses Themenfeld intensiv einzuarbeiten und weiterzubilden.
  • Sie verfügen über gute Microsoft-Office-Kenntnisse (insbesondere Word und Excel) und gute Kenntnisse in einer einkaufsspezifischen Software, sowie idealerweise über gute SAP-Anwender-Kenntnisse im Modul MM und über gute Kenntnisse in einer Vergabesoftware (idealerweise Al-Vergabemanager).
  • Sie überzeugen mit einer ausgeprägten Kunden- und Serviceorientierung sowie mit Ihrer sehr guten Kommunikations- und Teamfähigkeit und zeigen persönliches Engagement.
  • Sie kommunizieren sicher in der deutschen Sprache in Wort und Schrift.

 

Wir streben an, den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die ausgeschriebene Stelle kann grundsätzlich auch in Teilzeit besetzt werden.

Bewerben Sie sich jetzt!